Nach dem Studium der Rechtswissenschaft wurde er Regierungsreferendar in Aachen und Potsdam.

Er profilierte sich seit 1847 im Vereinigten Landtag.

1864 entriss er den Dänen Schleswig-Holstein.

1866 entschied er die Rivalität mit Österreich in einem deutschen 'Bruderkrieg' in Königgrätz.

Innenpolitisch dagegen wollte er die Zeichen der Zeit nicht sehen. Er sorgte für eine fortschrittliche Sozialgesetzgebung.

Hier geriet er 1890 in Konflikt mit dem jungen Kaiser Wilhelm II., der ihn zum Rücktritt aufforderte.
Grollend zog sich Fürst Otto von Bismarck auf sein Landgut Friedensruh im Sachsenwald zurück, wo er am 30.7.1898 starb.