1876
Am 5.Januar wurde Konrad Hermann Josef Adenauer in Köln als drittes von fünf Kindern des katholischen Kanzleirats Konrad Adenauer und seiner Frau Helene, geb. Scharfenberg, geboren.
1904
Heirat mit Emma,geb.Weyer. Kinder: Konrad, Max und Ria.
1905
Eintritt in die Deutsche Zentrumspartei (Zentrum).
ab 1909
Erster Beigeordneter der Stadt Köln, zuständig für das Finanz-, Personal- und Ernährungsdezernat
1916
Tod seiner Frau Emma.
1917
Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Köln
1918
Adenauer wird auf Lebenszeit in das preußische Herrenhaus berufen.
Adenauer wird vom Arbeiter- und Soldatenrat zum Ordnungsbeauftragten ernannt
Nach der Abdankung Kaiser Wilhelms II. wird in Köln ein Wohlfahrtsausschuß unter Beteiligung der bürgerlichen und der sozialistischen Parteien gebildet; Adenauer wird Vorsitzender.
1921
Adenauer wird für ein Jahr zum Präsidenten des Preußischen Staatsrats gewählt.
mehr